Skip to content

Freie Mitarbeit in der historisch-politischen Bildungsarbeit

Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Gedenkstätte Stille Helden, Gedenkstätte Plötzensee, Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt

Bewerbungsschluss: 23. Januar 2022

Die Stiftung Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Berlin, sucht freiberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die historisch-politische Bildungsarbeit in ihren vier Einrichtungen:

Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Gedenkstätte Stille Helden
Gedenkstätte Plötzensee
Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt


Die Einrichtungen der Stiftung Gedenkstätte Deutscher Widerstand bieten dialogisch angelegte Führungen, Seminare und Projekte der historisch-politischen Bildung für unterschiedliche Jugend- und Erwachsenengruppen zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus an. Mehr Informationen über die Bildungsangebote der einzelnen Einrichtungen finden Sie auf deren Webseiten.

Voraussetzung für die freiberufliche Tätigkeit in der historisch-politischen Bildung, d.h. die Durchführung von Führungen und Seminaren auf Honorarbasis, sind ein Hochschulabschluss in geistes-, sozial- oder erziehungswissenschaftlichen Fächern (MA, Diplom), sehr gute Kenntnisse der Geschichte des Nationalsozialismus und Erfahrung in der schulischen oder außerschulischen Bildungsarbeit. Notwendig sind die Bereitschaft zur intensiven Einarbeitung in die thematischen Schwerpunkte der einzelnen Einrichtungen der Stiftung und deren Vertiefung sowie das Interesse an der Auseinandersetzung mit Ansätzen und Methoden der Gedenkstättenpädagogik.

Neben sehr guten deutschen Sprachkenntnissen ist die verhandlungssichere Beherrschung weiterer Sprachen erwünscht.

Bitte senden Sie eine Bewerbung bis zum 23. Januar 2022 (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Hochschulabschlusszeugnis) und geben an, in welchen Einrichtungen der Stiftung Gedenkstätte Deutscher Widerstand Sie tätig werden möchten.

Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns. Nachfragen richten Sie bitte an Dr. Christine Müller-Botsch, mueller(at)gdw-berlin.de

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:
Stiftung Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
oder per E-Mail an:
bildung(at)gdw-berlin.de

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa fördert aktiv eine Kultur der Wertschätzung von Vielfalt. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten sowie aller Altersgruppen. Ebenso ermutigen wir besonders Menschen mit Behinderungen, Frauen sowie Menschen mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

Links zu den Webseiten
Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Gedenkstätte Stille Helden
Gedenkstätte Plötzensee
Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt